FANDOM


Dieser Artikel erscheint in FarCry 2  Dieser Artikel erscheint in FarCry 4  

M-79 Granatwerfer
M-79 Granatwerfer.jpg
Allgemeine Informationen
Hersteller Springfield Armory
Kategorie Sekundärwaffe
Technische Informationen
Munitionstyp 40mm Granaten
Magazin größe 1
Max. Munition 1+4
Feuergeschwindigkeit Gering
Geschossreichweite Mittel
Präzision Hoch
Preis
Preis 20 Diamond.png
Zuverlässigkeitsupgrade 5 Diamond.png
Präzisionsupgrade 5 Diamond.png
Munitionerweiterung 10 Diamond.png
M-79 Granatwerfer Stats.jpg
[Quelle]


Der M79 Granatwerfer ist eine Sekundärwaffe aus FarCry 2. Er basiert auf dem M79 von Springfield Armory.

ÜbersichtBearbeiten

Der M79 Granatwerfer kann für 20 Diamanten beim örtlichen Waffenhändler gekauft werden. Dafür muss lediglich die letzte Konvoi-Mission in Leboa-Sako absolviert werden. Der M79 Granatwerfer ist eine einfache und schlichte Waffe: 40mm Granate in den Lauf einführen, zielen, schießen, über die Toten und den Schrott laufen. Denn mehr hinterlässt der M79 Granatwerfer in der Regel nicht. Die 40mm Granaten sind hoch explosiv und können mühelos selbst große Fahrzeuge zerstören. Der M79 Granatwerfer ist daher eine der besten Waffen die man mit sich führen kann, nicht zuletzt weil er eine Sekundärwaffe ist und man zusätzlich ein Sturmgewehr tragen kann. Lediglich die geringe Anzahl an Granaten (max. 5 an der Zahl) sprechen gegen den Granatwerfer. In Punkto Zuverlässigkeit kann man nichts an dem M-79 aussetzen. Es braucht echt viel Mühe den Granatwerfer so zu beanspruchen, dass er Kaputt geht. Nach jedem Schuss muss eine neue Granate in den Lauf eingeführt werden, was seine Kadenz erheblich senkt.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki