FANDOM


Die Leuchtpistole ist eine Sekundärbewaffnung aus Far Cry 2.

Übersicht

Die Leuchtpistole kann im Verlauf der Kampagne bei Waffenläden für gerade einmal 4 Diamanten gekauft werden. Sie wird als Seitenwaffe getragen und ersetzt normale Pistolen. Das besondere an der Leuchtpistole ist, dass sie keine Waffe im eigentlichen Sinne ist. Sie verschießt eine Magnesiumfackel die kurz nach dem Abfeuern die Landschaft in rotes Licht hüllt. Jedoch kann sie, aufgrund der Hitze die sie erzeugt, auch gut benutzt werden um trockenes Gras zu entzünden. Die Reichweite ist dabei wesentlich höher als bei dem LPO-50 Flammenwerfer. Nachteil ist, dass immer nur eine Patrone geladen werden kann und dass, gerade beim Einsatz in der Nacht, Feinde den eigenen Standort leicht lokalisieren können. Der Spieler kann 19 Patronen als Reserve, zusätzlich zur Patrone in der Waffe, mitführen.

Trivia

  • Gelegentlich fangen Feinde Feuer, wenn sie direkt getroffen werden.

Galerie