FANDOM


Dieser Artikel erscheint in FarCry 2  

Leboa-Sako.jpg

Leboa Sako

Leboa-Sako ist die nördliche Region des Landes in Afrika in FarCry 2. Dies ist das Territorium, in welchem das Spiel beginnt und wo man die ersten Missionen für die Fraktionen in Akt I durchführt. Leboa-Sako hat viele verschiedene Landschaften von trockener Wüste bishin zu dichtem Dschungel.

Diese Region scheint mehr eine Induestrielle Region zu sein, verglichen mit Bowa Seko aufgrund der Tatsache, das es hier ziemlich viele Firmen-ähnliche Orte gibt, wie zum Beispiel Claes Products, Lumber, Occidental Growers Company, PetroSahel und Scrap Salvage.

Leboa Sako macht einen eher niedrig entwickelten Eindruck, was besonders deutlich in der Stadt Pala zu sehen ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki