FANDOM


APR Logo
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst der FarCry Wiki helfen, indem du ihn erweiterst

Möchtest du etwas zur Wiki beitragen und noch ein paar Informationen zu dieser Seite hinzufügen?.

Far Cry 4 1
Abenteurer! Dieser Inhalt könnte ihnen die Reise verderben! Also Vorsicht!
Dieser Artikel enthält Spoiler im Bezug auf die FarCry Serie. Lesen auf eigene Gefahr!
FarCry4  

Kyrat ist das Land, in dem Far Cry 4 stattfindet.


Beschreibung

Das Land im Hochgebirge des Himalaya basiert auf Nepal bzw auf einem fiktiven Nachbarstaat Nepals. Es ist durch einen Gebirgszug in einen Nord- und einen Südteil gespalten, die nur über eine Brücke verbunden werden.  Nach einem Bürgerkrieg zwischen Royalisten und Nationalisten und der Ermordung des Herrschers durch Letztere, kam ein Mann namens Pagan Min mit einem entfernten Verwandten des toten Monarchen sowie seiner Privatarmee ins Land. Nach anfänglicher Kooperation mit den Royalisten verriet sie Pagan Min und setzte sich selbst auf den Thron von Kyrat, und regiert seitdem als autoritärer Herrscher, der nur auf sein eigenes Wohl aus ist.  Auch Ajay Ghale, der Protagonist des Spiels, kommt nach Kyrat, um die Asche seiner verstorbenen Mutter hierher zu überführen. Dabei wird er jedoch in den Kampf zwischen den Rebellen, genannt Goldener Pfad und der Königlichen Armee von Pagan Min verwickelt. 

Obwohl die Handlung in Far Cry 4 im Jahre 2014 spielt, fehlt es in Kyrat augenscheinlich an allem, was eine moderne, technologisierte Gesellschaft auszeichnet. So ist bereits früh festzustellen, dass es in dem besagten Land an wesentlicher Infrastruktur mangelt, es gibt weder zentrale Strom-, Telefon-, noch Wasserversorgung. Viele der Gebäude beziehen ihre Elektrizität, sofern sie überhaupt darüber verfügen, aus Dieselgeneratoren. In den Regionen sind fast nur Dörfer vorzufinden, größere Ortschaften oder gar Städte stellen eine Rarität dar bzw. sind gar nicht vorhanden. Desweiteren herrscht in Kyrat eine hohe Armut, die Wirtschaft umfasst nur wenige Produktionszweige, es handelt sich bei den ohnehin wenigen Wirtschaftszweigen vornehmlich um den Anbau von diversen Früchten sowie Landwirtschaft, welche insbesondere den Binnenmarkt versorgen, aber auch von Drogen wie Schlafmohn, deren Anbau der Protagonist im Zuge einer Hauptmission beseitigen kann. Die stark inflationsgetriebene Währung in Kyrat heißt Rupien.

Interessante Orte

  • Utkarsh - Ein Dorf im Norden Kyrats. Pagan Min hat es mit Propaganda überhäuft. Später, als er herausgefunden hat, das Soldaten des Goldenen Pfads das Dorf erreicht hatten, leiß er es mit Artilleriebeschießen.
  • King‘s Bridge - Die einzige Straßenverbindung zwischen Nord- und Südkyrat.
  • Shanath-Arena - Eine Arena die von Noore geleitet wurde. In der Arena kämpfen Menschen und Tiere zur Belustigung des Volkes gegeneinander.
  • Durgesh - Yuma Laus Gefängnis in den Bergen. Es ist dafür bekannt Menschen seelisch und körperlich zu zerstören. Niemanden außer Ajay Ghale ist je von diesem Ort entkommen.
  • Kyratea-Fabrik - Eine alte Teefabrik in der schon lange kein Tee mehr hergestellt wurde. Heute wird hier nur noch Opium angepflanzt und verarbeitet.
  • Meh-Teh-Airport - Der einzige Flughafen in ganz Kyrat. Er wird hauptsächlich benutzt um Drogen ins Ausland zu schmuggeln.