FANDOM


Rakyat Krieger Zielübung
Abenteurer! Dieser Inhalt könnte ihnen die Reise verderben! Also Vorsicht!
Dieser Artikel enthält Spoiler im Bezug auf die FarCry Serie. Lesen auf eigene Gefahr!
Buck
Dieser Artikel könnte ein paar Bilder gebrauchen.
Möchtest du der FarCry Wiki helfen und einige hinzufügen?.

FC3  
Als du das erste Mal aus Vaas' Gefangenenlager ausgebrochen bist, habe ich nachgeforscht. Jason Brody. Aus Los Angeles. Gute Noten, guter Sportler am College. Nur Gelegenheitsjobs nach dem Abschluss. Allein letztes Jahr: 6x Fallschirmspringen,2x Parasailing, 4x Bergsteigen und 7x Snowboardfahren. Bist ein Draufgänger, hm? Vater tot. Du hast einen jüngeren Bruder, Riley und hattest einen älteren Bruder, Grant inzwischen verstorben.
― Survival Guide


Ich bin der König der Welt!
― Jason während seines Urlaubs auf der tropischen Insel.[Quelle]


Jason Brody (*30. Dezember 1987) ist der Protagonist aus Far Cry 3. Jason kam nach Rook Island während er mit einer Gruppe von Freunden Skydiving betrieb und danach mit seinen Freunden von Piraten entführt wurde. Gefolgt von einer fast tödlichen Flucht vor dem wahnsinnigen Vaas Montenegro, wuchs Jason zu einer Legende auf Rook Island und im Volk der Rakyat heran. Jason wird mit der Zeit unaufhaltsamer und hielt den Kampf gegen die Mächte, die seine Freunde und Familie gefangen hielten an, bis diese befreit waren.


Biographie

Jason ist das zweite Kind in der Familie Brody, nach Grant und vor Riley geboren. In seinen frühen Jahren war Jason ein begabter Athlet welcher an vielen Wettkämpfen teilnahm. Später dann lernte er Liza Snow kennen und verliebte sich in sie. Nachdem Riley seinen Pilotenschein erhielt, begannen er und seine Freunde in Thailand durch die Clubs zu ziehen. Während den Partys in den Nachtclubs wurde die Beziehung von Jason und Liza strapaziert, da Jason einen mehr auf Party fokusierten Lebensstil hatte und in seiner Persönlichkeit noch ziemlich unreif war. Auch hatten Er, Keith und Riley einen Kampf mit einer Gruppe anderer Gäste, was dazu führte das sie aus dem Club flüchten mussten, um weiteren Ärger zu entgehen. In mitten der vielen Clubs lernte die Freunde dann den DJ Doug kennen, welcher sie dazu brachte, zu einer "Insel zu gehen, wo [sie] tun könnten was sie wollten...". Jason und seine Freunde wussten nicht, das Doug eigentlich ein Späher war, der für Vaas arbeitete, dem verrückten Anführer der Piraten.

Als Jason und seine Freunde dann auf Rook Island ankamen, änderte sich ihr gesammtes Leben, in der Reihe von Ereignissen von Far Cry 3.

Talente und Fähigkeiten

Jason ist ein talentierter Athlet, der im laufe von Far Cry 3 immer wieder unter Beweis gestellt hat, das er dazu in der Lage ist, über lange Zeit hinweg physische Belastungen auszuhalten. Sprinten und Schwimmen über sehr lange Strecken sind für ihn gar kein Problem. Ebenso Skydiving, Para-Sailing, Klettern, Snowboarden und noch weitere seiner Talente. Er hat einen außergewöhnlich starken und ausdauernden Körper was ihn besonders auf Rook Island zu gute kommt.

Jason ist ein Naturtalent was das benutzen von Waffen angeht. Dies erwähnt Grand während einem der Rückblicke. Während Far Cry 3 wird dieses Talent noch weiter gestärkt und Jason wird zudem noch ein exzelennter Bogenschütze. Es ist gut möglich, das er diese Talente von Grant erlernt hat, welcher ein Armee Reservist war.

Auf Rook Island

Der folgende Abschnitt ist unvollständig . Du kannst Far Cry Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Flucht

LAUF FORREST, LAUF!
― Vaas zu Jason[Quelle]


Während Grant und Jason von Vaas Montenegro in einem Camp gefangen gehalten werden, gelingt ihnen eines Nachts die Flucht. Beim Versuch, aus der Gewalt der Piraten zu entkommen, wird Grant von Vaas angeschossen und verblutet in den Händen seines jüngeren Bruders. Vaas fordert Jason auf, wegzurennen, um daraus eine Art Jagdspiel zu machen. Jason gelingt es tatsächlich, seinen Häschern zu entkommen und wird während dessen auch zum ersten mal gezwungen, um sein eigenes Überleben zu sichern, einen Menschen zu töten. Am Ende seiner Flucht stürzt er in einen Fluss und verliert das Bewusstsein.

Der Wahl-Inselbewohner Dennis Rogers hilft Jason und bringt ihn nach Amanaki, der Hauptstadt der Insel. Dort macht er Jason mit den Rakyat bekannt und bringt ihm Stück für Stück bei, wie man auf der Insel überlebt. Obwohl Dennis mehr an dem Kampf gegen die Piraten interessiert ist, hilft er Jason, seine Freunde zu finden. Dabei wird Jason wieder und wieder mit dem Tod und dem Töten konfrontiert, was ihn scheinbar sehr belastet. Dennoch gleitet er immer weiter in die Spirale aus Gewalt, die auf der Insel vorherrscht.

Schicksal

Am Ende des Spiels hat der Spieler die Wahl zwischen "Die Freunde retten" und "Citra beitreten". Wenn der Spieler "Die Freunde retten" wählt, wird Jason Brody überleben und Citra aus Versehen von Dennis Rogers getötet. Während Jasons Freunde die Insel mit dem Boot verlassen, bleibt Jason zurück, da er - seiner Meinung nach - aufgrund seiner persönlichen Veränderungen nicht mehr in die zivilisierte Welt zurückkehren kann. Wenn sich der Spieler für "Citra beitreten" entscheidet, wird Jason schließlich von Citra getötet werden.

Nach dem Durchspielen der Kampagne wird der Spieler wieder auf die Insel zurückgesetzt und kann diese weiter erkunden und alle restlichen Missionen beenden.