FANDOM


APR Logo
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst der FarCry Wiki helfen, indem du ihn erweiterst

Möchtest du etwas zur Wiki beitragen und noch ein paar Informationen zu dieser Seite hinzufügen?.

Leopardenangriff
Abenteurer! Dieser Inhalt könnte ihnen die Reise verderben! Also Vorsicht!
Dieser Artikel enthält Spoiler im Bezug auf die FarCry Serie. Lesen auf eigene Gefahr!
Far Cry 3 PAL box art
FarCry 3
Entwicklerinformationen
Entwickler
  • Ubisoft Montreal

in zusammenarbeit mit

  • Ubisoft Massive
  • Ubisoft Red Storm
  • Ubisoft Shanghai
Herausgeber Ubisoft
Veröffentlicht am
  • 29. November 2012 (EU und AU)
  • 30. November 2012 (GB)
  • 2. Dezember 2012 (USA)
  • 2. Dezember 2012 (Kanada)
Genre Open-Word, Ego-Shooter, Action
Spiel Informationen
Plattform(en)
  • PC
  • Xbox 360
  • Playstation 3
Editionen
  • Standard
  • Xbox Classic
  • Digital Deluxe Edition (Nur PC)
  • Limited Edition
  • Insane Edition (Nur Amazon)
Altersfreigabe 18
Spiel-Modi(s)
  • Einzelspieler (1 Spieler)
  • Kooperativ (2-4 Spieler)
  • Multiplayer
Protagonist Jason Brody
Antagonist
Vorgänger FarCry 2
Nachfolger FarCry 4
[Quelle]
Far Cry 3 ist ein Ego-Shooter, der am 29. November 2012 für Playstation 3, Xbox 360 und PC erschienen ist und von Ubisoft Montreal entwickelt wurde.


HandlungBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

In FarCry 3 schlüpft man in die Rolle von Jason Brody, einem jungen Mann aus Kalifornien, welcher zusammen mit seinen Freunden LizaOliverKeith, Vincent Salas und Daisy sowie seinen zwei Brüdern Grant und Riley eine Asien-Tour macht. Zum Schluss dieser Tour werden sie von einem DJ dazu angeregt, über einer, angeblich Menschenleeren Pazifik-Insel Fallschirm zu springen. Während Grant seine Bedenken darüber äußert, blind zu springen, sind die anderen sofort dafür und drängen Grant förmlich dazu mitzumachen. Schließlich lenkt dieser ein. Während dem Sprung scheint alles gut zu laufen. Auch unten auf der Insel scheint es wirklich so, als wäre tatsächlich kein Mensch auf der Insel. Doch kurz darauf werden sie von den dort ansässigen Piraten, die zu einem Menschenhändlerring gehören und deren Chef Vaas Montenegro ist, entführt und in verschiedenen Gefangenenlagern gebracht.

HauptteilBearbeiten

Jason und sein großer Bruder Grant werden in ein Lager weit von ihrem Entführungsort gebracht. Während dem Transport dorthin, wurden sie betäubt und wachen erst in der Nacht darauf wieder auf. Dabei lernen sie sogleich den Chef des ganzen, Vaas Montenegro, kennen. Kurze Zeit später können sich beide aus ihrem Gefängnis befreien. Grant, der die Flucht anführt, wird schließlich bei einem Blick auf eine Karte, die sie den Piraten gestohlen haben, von Vaas erschossen. Anstatt nun auch Jason zu töten, lässt er diesen in Richtung Dschungel entkommen, natürlich nicht ohne ihn von seinen Piraten jagen zu lassen. Nach einer halsbrecherischen Verfolgungsjagd stürzt Jason schließlich mitsammt einer Hängebrücke in einen reißenden Fluß und wird später von einem Mann aus dem Meer gezogen. Als Jason aufwacht, wird er von dem Mann, der ihn gerettet hat, tätowiert. Als Jason zu einem Messer greifen will, droht ihm dieser zunächst mit seinem eigenen Messer, lässt jedoch schnell davon ab und stellt sich Jason als Dennis Rogers vor.

Die WeltBearbeiten

Map EditorBearbeiten

Für den Death Matchmode in FarCry 3 gibt es einen Map Editor, mit welchem eigene Maps erstellt werden können, die dann auch für das Death Match freigegeben werden können.


WaffenBearbeiten

Handfeuerwaffen

Maschinenpistolen

Schrotflinten

Sturmgewehre

Scharfschützengewehre

Leichte Maschinengewehre

Starter

  • RPG-7
  • GM-94 - Granatenstarter

Sonstige

Montierte Waffen

  • DShK

Sprengstoffe

Messer

  • Stammes-Messer
  • Machete
  • Silver Dragon dagger
  • Japanisches Tanto

Einzigartige Waffen

  • Bushman (Ein P146 mit optischem Zielfernrohr, größerem Magazin und Schalldämpfer.)
  • Bull (Schrotflinte M133 mit größerem Magazin und optischem Zielvernrohr)
  • Shredder  (Eine Vector .45 ACP mit Reflexvisier, größerem Magazin und Schalldämpfer.)
  • AMR  (Z93 mit erweitertem Magazin, High Power Zielfernrohr. Verschießt panzerbrechende Munition)


  • Shadow (1911 Pistole, also halbautomatische Kaliber .45 mit größerem Magazin und Schalldämpfer.)
  • Canon (.44er Magnum mit Lauferweiterung, optischem Visier und 6-schüssigem Magazin.)
  • Ripper (MKG mit optischem Zielfernrohr und größerem Magazin.)
  • Japanisches Tanto (Japanisches Messer, dass mehr Schaden macht.)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki