FANDOM


FC2  

Bowa-Seko

Bowa Seko

Bowa-Seko ist die südliche Region des Landes aus FarCry 2. Die Region wird freigeschaltet, nachdem der Spieler alle Hauptmissionen in Leboa-Sako beendet hat. Mosate Selao ist die Stadt, wo die Fraktionen residieren. In der Stadt herrscht wie in Pala und Sefapane auch Waffenruhe. Jedoch führen einige Leitern auf Dächer von wo aus man als Schafschütze fast unbemerkt angreifen kann.

In diesem Gebiet tauchen zum ersten mal Kampftrucks und Spumfboote mit dem M2 .50 und dem Mk 19 Granatenwerfer auf. Bowa Seko scheint etwas besser entwickelt zu sein als die nördliche Region, Leboa-Sako. Dies kann man klar an der stadt Mosate Selao erkennen.

Dieser Bereich enthält auch einen großen See, den Segolo See. In diesem See gibt es zahlreiche Inseln.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki