FANDOM


FC2  

Das AR-16 ist eine Primärwaffe aus Far Cry 2, das auf dem AR-15/ M16 von ArmaLite Inc. basiert.

Übersicht

Das Gewehr verfügt im Spiel über ein auf der Oberschiene montiertes Reflexvisier mit grünem Absehen. Die Waffe selbst lässt sich nur im 3-Schuss-Burst Modus abfeuern. Die Magazinkapazität liegt bei 30 Schuss im Kaliber 5.56mm NATO. Damit gehört das Gewehr zu den präziseren und durschlagskräftigeren Gewehren im Spiel.

Schussleistung und Lebensdauer

In der Schussleistung überzeug das AR-16 ganz klar dadurch, das es auf 3-Schuss Halbautomatik getrimmt ist und gerade deswegen besonders auf hohen Distanzen sehr gut zu beherschen ist. Selbst bei drei abgegebenen Schüssen klettert das Gewehr nur minimal. Diesem Vorteil kommt auch dem Grünpunktvisier zu gute. Mit diesem ist es auch bei Nacht einfacher den Feind auszuschalten als mit Waffen, die über keine elektronische Zielhilfe verfügen.

Das Laden erfolgt, wie bei einem Sturmgewehr üblich auch recht schnell. Dabei ist wird aber nicht ganz so schnell geladen, wie z.B. bei der L1A1 Fall oder der AK-47.

Die Lebensdauer der Waffe liegt im Mittleren Bereich, mit Erweiterungen etwas höher.

Galerie

Trivia

  • Das AR-16 ist ein Großkalibergewehr, das im Grunde genommen eins zu eins auf dem AR-15/ M-16 des US amerikanischen Rüstungskonzern ArmaLite Inc. basiert. Aus Lizensgründen durfte Ubi Soft nicht den Originalnamen im Spiel verwenden, die Ähnlichkeit ist aber unumstritten.